Ankneipe des Kölner Ortskartells

Auf dem Haus e.v. K.St.V. Rheinpfalz fand am Samstag die gemeinsame Ankneipe der Kölner KV-Vereine statt. Aus der traditionellen Quadrupelkneipe sind mittlerweile sechs ausrichtende Verbindungen geworden, was die gelebte Kartellbrüderlichkeit unterstreicht.  Nach einer gemeinsamen Messe auf dem Haus der Rheinpfalz  feierte man gemeinsam sich und die Gemeinschaft über die eigene Verbindung hinaus. Als Vorortspräsident rezipierte Andreas Wittenberg zwei Füxe für den K.St.V. Unitas-Breslau zu Köln, was einen ersten Ansatz für neues Leben in der Aktivitas darstellt. Rundum stellte die Kneipe des Ortskartells eine lohnenswerte Veranstaltung mit typisch kölnischem Charakter dar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s