Zu Gast in Trier, der Stadt am Moselstrande

Am Samstag war der Vorort aus der deutschen zu Gast in der römischen Kaiserstadt, Augusta Treverorum: VOP Andreas Wittenberg erlebte eine sangesfreudige Altherren-Kneipe bei einer florierenden Aktivitas. Das Veranstaltungsformat einer von einem Alten Herren geschlagenen Kneipe zeigte dabei wieder einmal die Lebendigkeit des Lebensbund-Prinzips.

In seiner Prinzipienrede schilderte der Präside ansprechend, warum alle Mitglieder einer Gruppe/Verbindung davon profitieren, wenn jeder ein kleines Stück individuelle Freiheit aufgibt und sich Regeln wie z.B. dem Comment unterordnet oder Pflichten für die Gemeinschaft übernimmt. Er nutzte dazu das Bild einer Bergsteiger-Seilschaft, die schneller und sicherer ans Ziel kommt, obwohl der Einzelne für sich in seiner Bewegungsfreiheit zunächst eingeschränkt ist. Es war ein unterhaltsamer Abend, weiter so!
Bild

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s