143. Stiftungsfest K.St.V. Alamannia Tübingen

Zum 143.-jährigen Bestehen des K.St.V. Alamannia Tübingen stattete der Vorort einen Besuch zum Festkommers ab, welcher im benachbarten Weilheim geschlagen wurde. Unter der souveränen Leitung des Hohen Seniors Axel Gschwind erlebten wir eine gefüllte und sangeskräftige Corona, die von den Gastchargierten des AV Albertus Magnus, dem K.St.V. Rechberg sowie dem KAV Rheno-Nicaria Stuttgart unterstützt wurden. Die Festrede des Oberbürgermeisters von Ravensburg, Kb Daniel Rapp Al! erläuterte u.a. die Chancen und Möglichkeiten des Engagements in Politik und Gesellschaft und legte die Vielseitigkeit seines Amtes als Oberbürgermeister dar. Nach Abschluss des Kommerses konnten die letzten Minuten des Deutschlandspiels gegen Ghana verfolgt werden, bevor die Rückfahrt zur Alamannenburg angetreten wurde. Hier wurde uns die Möglichkeit geboten, unsere Farbenstrophen vom Turm der Burg in den klaren Nachthimmel erschallen zu lassen. Bei guten Gesprächen mit Aktiven und Alten Herren der Alamannia ließen wir den Abend würdig verklingen.

Tübingen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s