133. Stiftungsfest K.S.St.V. Alemannia München

Die letzte Stiftungsfestreise des Vorortspräsidenten und seiner Wikinger führte einmal mehr in den tiefen Süden der Republik, wo in der Isarmetropole München die KSStV Alemannia zu ihrem 133. Stiftungsfest geladen hatte. Der Vorort hatte sich zuvor besonders über die persönliche Einladung gefreut. Dann kam es, wie es kommen musste und man saß im hochfeierlichen und feuchtfröhlichen Kommers beisammen, der allen Wünschen gerecht wurde. Ansprechend vom hohen Senior Kb Reimo Richarz geschlagen und nicht zuletzt durch zahlreiche Neuaufnahmen und Philistrierungen sowie eine aufschlussreiche Festrede von Kb Harald Kühn Ale!, MdL, erlebten die Gäste einen gehaltvollen Abend, der noch bis weit in die Nacht Gesprächsstoff an der Theke bot.

Ein schöner Nebeneffekt ist natürlich auch der Umstand, dass aus dem aus dem Amt geschiedenen Alemannen-MKV-Vorstand Kb Alexander Preising als Schriftführer ins neue Vorortspräsidium unter der Leitung von Kb Michael Baumann Ma! Ale! gewechselt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s