KKM-Landtagskneipe

Zusammen mit den Vororten von CV und UV hat der KV-Vorort an zwei Veranstaltungen des KKM (Katholische Korporationen München) e. V. am 16. und 17. November teilgenommen. Der KKM ist seit Jahren ein herausragendes Beispiel dafür, wie gut und erfolgreich die Kooperation der Korporationen aller an einem Ort vertretenen katholischen Dachverbände funktionieren kann. Der sog. ‚KKM-Empfang‘ ist inzwischen zu einer Tradition im Wintersemester geworden und fand diesmal am 16. November statt. Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude referierte zum Thema „Schattenseiten des wirtschaftlichen Erfolgs“. In seinem unterhaltsamen, aber auch nachdenklich stimmenden Vortrag zeigte Ude anschaulich, dass der sture Blick auf wirtschaftlichen Erfolg in allen städtischen Ballungsräumen der Welt bei allen Vorteilen auch etliche Nachteile mit sich bringt. Im Anschluss an den Vortrag gab es für die anwesenden Korporierten ausgiebig Gelegenheit, bei einem kleinen Imbiss miteinander ins Gespräch zu kommen. Eine weitere Veranstaltung, die noch nicht Tradition ist, es aber werden könnte, fand tags darauf im Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtages statt. Zu Ehren des 200. Geburtstages des bayerischen Königs Maximilian II. Joseph kamen dort die Korporationen des KKM auf Einladung des Bayerischen Staatsministers des Inneren Fb. Joachim Herrmann und des Ersten Vizepräsidenten des Bayerischen Landtages Fb. Reinhold Bocklet im Senatssaal zu einer festlichen Kneipe zusammen. Beide FbFb. beehrten die Veranstaltung, die von 70 Chargen und mehr als 200 Gästen in der Corona besucht wurde, mit einer eigenen Festrede und ließen den Abend damit zu einem lange in Erinnerung bleibenden Ereignis werden. Das Präsidium dieser Kneipe wurde von den Seniores des MCV und MKV, dem Senior der Münchner UV-Verbindung und dem Senior der verbandsfreien K.B.St.V. Rhaetia gebildet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s