Klausurtagung in der Abtei Marienstatt

Zur alljährlichen Klausurtagung in der Abtei Marienstatt fanden sich am Wochenende vom 20.-22. Januar die Gremien des KV zusammen. Zusammen mit dem KV-Rat und dem Altherrenbundvorstand führte der gesamte Vorort wichtige Gespräche zur demographischen Entwicklung der Zukunft des Verbandes. Für uns war es in erster Linie wichtig den Gremien unsere Positionen darzustellen.

Ein Zusammentreffen dieser Art findet nur einmal im Jahr statt und bietet so für alle Gremien eine wichtige Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens.

Nachdem man sich einen Überblick über die Stärke der einzelnen Aktivitates und Altherrenvereine verschafft hatte, wurden in Gruppen Maßnahmen zur Eindämmung eines weiteren Mitgliederschwundes im KV entwickelt.

Das Wochenende bot natürlich auch die Möglichkeit zur Einkehr, sowohl zur inneren als auch zu der in die Klosterbrauerei, wo zum Abschluss des Tages die Gläser klangen, die Gespräche aber lange noch nicht ruhten.

Gerade die Besinnung bei den Laudes, Vespern und Gottesdiensten war es jedoch, die uns Kraft für die anstehenden Herausforderungen schöpfen ließ.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s